Was bietet COMETiN?

Was bietet COMETiN?

COMETiN besteht aus vier Modulen: COACHING, MENTORING, TRAINING UND NETWORKING
Zudem gibt es ein Rahmenprogramm (Auftaktveranstaltung, Zwischenevaluation, Abschlussveranstaltung), dessen Teilnahme für die Mentees verbindlich ist und zu dem die Mentor*innen herzlich eingeladen sind.

Modul 1: COACHING

Gruppen- und Einzelcoachings bieten den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit erfahrenen Coaches berufliche und karriererelevante Themen, Herausforderungen und Chancen zu analysieren und zu bearbeiten. Die Teilnehmerinnen können sich im Rahmen dieser situationsbezogenen Beratungsangebote ihrer eigenen Ressourcen und Stärken bewusst werden und mit neuen Perspektiven, individuellen Lösungen und gezielten Strategien ihre weiteren Karriereschritte planen und umsetzen. 

 

Modul 2: MENTORING

Mentoring ist das zentrale Element des Programms. In einer One-to-One-Tandembeziehung mit einer etablierten Professorin/ einem etablierten Professor oder einer Führungsperson aus Wissenschaft, Forschung oder der Wirtschaft gehen die Programmteilnehmerinnen eine persönliche Beziehung ein, deren Ziel die individuelle Unterstützung bei der Karriereplanung sowie der Persönlichkeitsentwicklung ist.

Mentoringbeziehungen bieten:

      • individuelle und strategische Beratung und Begleitung bei der Karrieregestaltung
      • hierarchie- und generationenübergreifenden Erfahrungsaustausch
      • informelle Wissensbestände zu Spielregeln in der Wissenschaft
      • Aufmerksamkeit, emotionale Stärkung und Ermutigung

Modul 3: TRAINING

Zielgruppenspezifische Trainingsangebote (u.a. zu den Themen Karrierestrategieentwicklung, strategisches Netzwerken, Forschungsförderung) stärken den beruflichen Kompetenzaufbau, vermitteln Wissen und Kompetenzen bereiten gezielt auf zukünftige Leitungsfunktionen vor. In interaktiven Gruppen vermitteln professionelle Trainer_innen den Programmteilnehmerinnen praxisrelevantes Methodenwissen und arbeiten an der Erweiterung bestehender Schlüsselqualifikationen.

Modul 4: NETWORKING

Karrieren werden in Netzwerken gemacht! COMETiN unterstützt Nachwuchswissenschaftlerinnen dabei, Netzwerke effizienter in ihre berufliche Praxis zu implementieren, indem das Programm zum einen den Ausbau der eigenen Netzwerke und zum anderen die Verknüpfung mit anderen Netzwerken fördert. Intensive und langfristige Mentoring-Beziehungen und Beziehungen zwischen den Mentees können dabei zu profunden Kontakten werden, die oft über die gesamte berufliche Laufbahn bestehen bleiben und für alle Beteiligten von Nutzen sind. Informations- und Vernetzungsveranstaltungen zu karriererelevanten Themen bieten den Teilnehmerinnen die Möglichkeit zum Ausbau ihres Kontaktnetzwerks, Kennenlernen von Role-Models und Beratung durch Expert*innen.

Letzte Änderung: 13.02.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: