Newsletter Februar 2018

Header_NewsletterWiS
 

English Version below


Inhalt:

  1. Aktuelles
  2. Förderungen und Preise
  3. Veranstaltungen
  4. Nachrichten aus Hochschule und Politik

 


 

AKTUELLES


 

MeCoSa 4.0-Workshops - freie Plätze im März 2018

MeCoSa 4.0 ist ein landesweites, ESF-gefördertes Projekt der Koordinierungsstelle für Genderforschung und Chancengleichheit Sachsen-Anhalt. Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen der MINT-Fächer werden auf ihrem wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Qualifizierungs- und Karriereweg mit unterschiedlichen Formaten und Programmbausteinen unterstützt. Im Monat März finden zwei Workshops statt, in denen noch Plätze frei sind:

„Berufungsverfahren und -training“ (Dr. Sabine Blackmore), 01. - 02. März 2018, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

„Netzwerken in der Wissenschaft“ (Stephanie von Below), 08. - 09. März 2018, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Anmeldungen für die Workshops bitte per Mail an maria.rosenbaum@ovgu.de.

Mehr Informationen online

 nach oben


FÖRDERUNGEN UND PREISE


 

Nominierungen für das Elisabeth-Schiemann-Kolleg
Das Kolleg richtet sich an weibliche Postdocs, die in Chemie, Physik, Mathematik, Informatik und technischen Disziplinen tätig sind. Alle ProfessorInnenen und DirektorInnen von Forschungseinrichtungen weltweit können Kandidatinnen nominieren. Elisabeth Schiemann Fellows sollten u.a. selbständig DoktorandInnenen als Gruppenleiterin betreuen, Juniorprofessorin sein oder an ihrer Habilitation arbeiten. Der aktuelle Ort und Status der Beschäftigung sind nicht relevant. Nur fest angestellte Wissenschaftlerinnen sind ausgeschlossen. Das Hauptprogramm umfasst Mentoring, Vernetzung, wissenschaftlichen Austausch und regelmäßige Plenarsitzungen. Die Fellows werden nicht finanziell unterstützt.

Nominierungen können bis zum 29 März 2018 erfolgen.

Weitere Informationen      


 

Abschlussstipendien der OVGU für DoktorandInnen mit außergewöhnlicher familiärer Belastung

Doktorandinnen und Doktoranden mit außergewöhnlicher familiärer Belastung (z. B. Kinderbetreuung, Elternpflege) können sich um ein Abschlussstipendium für die finale Phase ihrer Promotion bewerben. Anträge können jederzeit eingereicht werden. Alle Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten der OVGU, Dr. Sandra Tiefel: gleichstellungsbeauftragte@ovgu.de 

Weitere Informationen online 

nach oben


VERANSTALTUNGEN


 

WoMenPower 2018 Karrierekongress, 27. April 2018, Hannover

Am 27. April 2018 findet der Karrierekongress WoMenPower zum 15. Mal im Rahmen der HANNOVER MESSE, der weltweit größten Industriemesse, statt. Hier treffen sich Fach- und Führungskräfte, ambitionierte Berufseinsteigerinnen, Studierende und namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Diskutieren Sie mit, bilden Sie sich fort und knüpfen Sie wertvolle Kontakte: in spannenden Vorträgen, Panels und Workshops und beim Networking am Vorabendevent und in den Pausen.

Gestartet in 2004 ist der Karrierekongress WoMenPower mit jährlich rund 1.400 Teilnehmerinnen eine der größten und etabliertesten Netzwerk- und Diskussionsplattformen für Frauen zu Karrierefragen, Erfolgsstrategien und innovativen Arbeitsformen

Unter dem Motto "New Work – Careers in a changing world" lädt der Kongress in 2018 zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt ein.

 Mehr Informationen online  


 

women&work - Karriere-Event Frauen am 28. April 2018 in Frankfurt am Main

Die women&work ist Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen wollen. Ob Studentin, Absolventin, erfahrene Fachfrau, Wiedereinsteigerin, Führungskraft oder einfach nur ambitioniert – auf der women&work treffen Besucherinnen auf über 100 Top-Arbeitgeber und können sich im Weiterbildungs-Forum über alternative Karrierewege informieren.

Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche, Vorträge und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung. In der Karriere- und Leadership-Lounge können zusätzlich Kontakte zu fast 100 Netzwerken, Beratern, Coaches und Experten geknüpft, berufliche Chancen ausgelotet und Informationen darüber ausgetauscht werden, wie Frauenkarrieren heute und in Zukunft aussehen.

Kongressschwerpunkt 2018 ist das Thema "Lebensdesign".

Der Besuch der women&work ist kostenfrei - eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Mehr Informationen online 


 

“I, Scientist - The conference on gender, career paths and networking”, 25.-26. Mai 2018, Berlin

Die Konferenz wird von Promovierenden und Postdocs verschiedener Universitäten und Leibniz-/Helmholtz-/Max-Planck-Institute in Deutschland organisiert. Ziel der Konferenz ist es, eventuelle Probleme und Lösungen z.B. zur Vereinbarkeit von Familie und Karriere und unbewussten, geschlechtsbasierten Voreingenommenheiten zu diskutieren und gleichzeitig inspirierende Frauen als Rollenvorbilder sichtbar zu machen.  Unterschiedlichste Karrierewege, die nach einem math.-nat. Studium/Promotion möglich sind, werden vorgestellt. Die Tagung ist offen für alle Geschlechter, nur das Dinner wird ein Netzwerkevent exklusiv für Frauen sein.

Die Tagungssprache ist Englisch.

Weitere Informationen online        Anmeldung  


 

meet.Me - „Komm, mach MINT.“-Karriereauftakt, 14. - 15. Juni 2018, Berlin

Zum vierten Mal veranstaltet der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ die Karriere-Veranstaltung "meet.ME".

Zwei Tage lang sind MINT-Studentinnen und -Absolventinnen eingeladen, Workshops und Vorträge zu besuchen, die Sie ideal auf den Berufseinstieg und die digitale Arbeitswelt vorbereiten. Kurze, informative Speeddatings bieten die Möglichkeit, Unternehmen als potentielle Arbeitgeber kennenzulernen und mehr über deren vielfältige Karrierewege zu erfahren. Zusätzlich bietet die meet.ME die Möglichkeit der intensiven Vernetzung mit anderen jungen MINT-Frauen.

Bewerben können sich MINT-Studentinnen und -Absolventinnen ab dem 4. Semester eines Bachelorstudiums und ab dem 1. Semester eines Masterstudiums.

Anmeldeschluss ist der 04.05.2018.

Weitere Informationen online        Anmeldung 


  

Das CEWS - Center of Excellence Women and Science - Veranstaltungskalender online 

Das EU-Büro des BMBF - Veranstaltungskalender online 

Horizont 2020 - Veranstaltungskalender online

nach oben


NACHRICHTEN AUS HOCHSCHULE UND POLITIK


 

Broschüre zu Gender und Chancengerechtigkeit in Horizont 2020 auf Englisch verfügbar

Die FiF-Broschüre zum Thema Gender und Chancengerechtigkeit in Horizont 2020 ist auf Englisch als kostenloses PDF-Download verfügbar. Somit können sich nun auch internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler informieren.


  

Veröffentlichung der europäischen Forschungsuniversitäten zur Auswirkung impliziter Vorurteile auf die Karriere von Wissenschaftlerinnen

Am 18. Januar 2018 hat die League of European Research Universities, LERU, ein "advice paper" veröffentlicht, in dem die Auswirkungen impliziter Vorurteile auf die Karriere von Wissenschaftlerinnen untersucht werden, so z. B. Arbeitsbedingungen, Einstellungs- und Beförderungsverfahren und Forschungsfinanzierung. In dem Papier mit dem Titel "Implicit bias in academia: A challenge to the meritocratic principle and to women's careers - And what to do about it" geht es darüber hinaus aber auch um mögliche Gegenmaßnahmen.

Dieses Papier wird ein Schwerpunkt der Zweiten LERU-Genderkonferenz vom 14. - 15. Juni 2018 in Zürich sein.

   nach oben 


 

 


English Newsletter

 

Content:

  1. News
  2. Funding Opportunities, Awards
  3. Events
  4. University and Politics Press Review  

NEWS 


 

MeCoSa 4.0-Workshops

MeCoSa 4.0 is an ESF funded project of the Coordination Office for Gender Research in Saxony-Anhalt. Female students and young female scientists of STEM subjects are supported in their scientific or economic career path with different formats and program blocks.

There are still places available for two workshops in March.

"Appeals processes and Training" (Dr. Sabine Blackmore), March 01- 02, 2018, Otto von Guericke University Magdeburg

"Networking in Science" (Stephanie von Below), March 08 - 09, 2018, Otto von Guericke University Magdeburg

Please register for the workshops by mail to maria.rosenbaum@ovgu.de.

More information online (in German)

go to top


FUNDING OPPORTUNITIES AND AWARDS


 

Call for nominations for the Elisabeth-Schiemann-Kolleg

The Kolleg addresses female postdocs active in chemistry, physics, mathematics, computer science and technical disciplines. All professors and directors of research institutions world-wide can nominate candidates. The ideal Elisabeth Schiemann Fellow is about to start supervising PhD students independently as a group leader, junior professor or working towards her habilitation. Her current place and status of employment are not relevant. Only tenured researchers are excluded. The main program includes mentoring, networking, scientific exchanges and regular plenary meetings. Fellows are not supported financially.

Deadline for nominations: 29 March 2018.

More information online          


  

Completion Grant of the OVGU for Doctoral Students with Exceptional Family Burden

OVGU offers a completion grant to doctoral students who manage exceptional high family burden. This is meant to help its recipients to finish their dissertation (for a period of max. three months). Applications can be sent in anytime.

Please contact Dr. Sandra Tiefel for all the details: gleichstellungsbeauftragte@ovgu.de

Application Deadline: None.

More information online (in German)  

go to top


EVENTS


 

WoMenPower 2018 - careers conference on 27 April, Convention Center, Fairground Hannover

On 27 April 2018 the premier careers conference for women at HANNOVER MESSE, the world’s biggest trade show for industrial technology is back for the 15th time. It’s a place where managers, ambitious young professionals, students and renowned personalities from politics, science and industry meet. Participate, discuss and make valuable contacts in interesting presentations, workshops, panels, during breaks and at the networking event on the eve of the conference.

From its origins in 2004 the conference has become the biggest and most successful German-speaking conference for women focusing on such key topics as diversity, women in leadership positions, (re)starting careers, career strategies and work-life balance.

Motto 2018: New Work – Careers in a changing world

Please note: Most of the conference will be in German. However, we welcome international speakers and guests just the same.

More information online


 

women&work – Fair & Congress, April 28, 2018, Frankfurt am Main

Meet the “Who-is-Who” of Germany’s top companies at women&work, Europe’s biggest career-fair for ambitious women. Career-mentoring, speed-coaching, slam sessions and an extensive congress program help with successful career planning, finding perfect job opportunities and planning a smooth job entry. women&work is for:

  • female students looking for internships
  • female graduates
  • professionally experienced women seeking for a job change
  • female executives looking for career opportunities
  • men who want to work with family-friendly employers 

Focus of this year‘s women&work is „Life Design“.

Furthermore, job interviews, lectures and career talks support your successful career planning. Establish new contacts at the Career- and Leadership-Lounge, explore your individual career opportunities and exchange information about how women‘s careers look like today and in the future.

Attending women&work is free of charge!

More information online 


 

I, Scientist  - Conference on Gender, Career Paths and Networking, on 25-26 May 2018, Berlin

The conference is designed by and for students and young researchers in the natural sciences and mathematics. Our mission is to increase the visibility of female role models, introduce you to a variety of career options, and give you a dedicated time for networking and establishing useful contacts.To raise awareness of unconscious gender-based biases, detect obstacles and find solutions regarding gender imbalance and combining family life and a career, a dialogue between all genders is needed. Therefore, all genders are welcome to attend! Only the dinner will be a networking event exclusively for women.

The conference language is English.

More information online        Registration  


 

meet.ME - „Komm, mach MINT.“-Karriereauftakt", June 14 - 15, 2018, Berlin

For the fourth time the National Pact for Women in MINT (STEM) professions "Come, do MINT." offers the career act "meet.ME" For two days you get helpful tips and information for the successful entry into the professional life.

Application deadline: May 04, 2018

More information (in German)        Registration


 

The CEWS - Center of Excellence Women and Scienceevent calendar online

EU Office of the BMBF - event calendar online 

Horizon 2020 - event calendar online

go to top


UNIVERSITY AND POLITICS PRESS REVIEW   


 

Gender and equity brochure on Horizon 2020 now available in English

The FiF brochure on gender and equity in Horizon 2020 is available in English as a free PDF download. As a result, international scientists can now obtain information.


 

New LERU Advice paper on implicit bias now available

On 18 January the League of European Research Universities (LERU) published its newest advice paper „Implicit bias in academia: A challenge to the meritocratic principle and to women's careers - And what to do about it“ during a launch event in Brussels. LERU has been delving into how implicit bias potentially undermines the academic meritocracy, consulting with Europe’s leading universities that make up its members to find out how they view implicit bias and how they deal with it.

This paper will be a main focus of the Second LERU Gender Conference, 14 - 15 June 2018 in Zurich. 

go to top


Deutsch


 

 

Last Modification: 16.03.2018 - Contact Person:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: