2014

Veranstaltungsreihe Frauen & MINT

Am 22.10.2014 beginnt die Veranstaltungsreihe Frauen & MINT. Erfolgreiche OVGU-Absolventinnen berichten über ihre Karrierewege. Die Reihe richtet sich an alle technik- und naturwissenschaftlich interessierten Frauen, insbesondere an Schülerinnen, Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen. Mehr Informationen finden Sie hier.


 

Illegitimer, unzeitgemäßer und hässlicher Feminismus? Antifeministische und gleichstellungsfeindliche Positionen in der alltäglichen politischen Praxis

VORTRAG und DISKUSSION
im Rahmen des Politischen Runden Tisches der Frauen der Landeshauptstadt Magdeburg

mit Nadine Frei, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Dienstag 08. Juli 2014 um 16.00 – 18.00 Uhr
Altes Rathaus Magdeburg, Ratssaal

Kooperationsveranstaltung zwischen dem Amt für Gleichstellungsfragen der Landeshauptstadt Magdeburg und dem Büro für Gleichstellungfragen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.


 

Career Day 2014 - Perspectives for Women in Life Science

Die Forschungsverbünde und Graduiertenkollegs SFB854, GRK1167, LGS, GK des SFB779 veranstalten am 05. Juni 2014 in der Zeit von 10.00 - 18.00 Uhr in der Ebbinghaus Lecture Hall, LIN Magdeburg den Carreer Day 2014, der unter dem Motto: "Perspectives for Women in Life Science" steht. Die Veranstaltung versteht sich als gemeinsame Fortführung des Women's Career Day 2013 (SFB854 und GRK1167) und Women in Science Day 2013 (LGS und SFB). Eine verbindliche Anmeldung ist unter schmaedicke@med.ovgu.de erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.


 

Ausschreibung der Dorothea-Erxleben-Professur für das Studienjahr 2014/15

Dorothea Erxleben BildDie Otto-von-Guericke-Universität schreibt zum 01. Oktober 2014 die Dorothea-Erxleben-Professur aus. Sie dient der Vorbereitung qualifizierter Wissenschaftlerinnen auf die Hochschullehrerinnenlaufbahn und damit der Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2014. Weitere Infos zur Ausschreibung sowie zur gegenwärtigen und den bisherigen Professorinnen finden Sie hier.


 

Karrierewege in der Wissenschaft - Ladies Night der FVST

In Kooperation mit der Fakultät für Verfahrens- und Syytemtechnik und dem Büro für Gleichstellungsfragen der OVGU veranstaltet der Studierendenrat am 29. April 2014 ab 19.00 Uhr im Gebäude 10, Raum 219 die zweite Ladies Night der FVST. Weitere Informationen zum Programm und zu den Anmeldeformalitäten finden Sie hier


 

"Guten Tag, Herr Professorin" - Geschlechtergerechtigkeit und Sprache

Am 10herrprofessorin. April 2014 findet um 19.00 Uhr im Tagungsraum der Universitätsbibliothek der OVGU eine Podiumsdiskussion zum gesellschaftlichen und medialen Umgang mit Geschlechterthemen statt. Gefragt wird: Warum werden die Diskussionen so hitzig geführt? Lässt sich an solchen Debatten ein sozialer Wandel ablesen? Und was hat Gerechtigkeit überhaupt mit Sprache zu tun?
Der Auslöser für die Diskussion stammt aus dem Jahre 2013: Ein Physikprofessor schlug in einer Sitzung vor, im Text der neuen Uni-Grundordnung nur noch die weibliche Schreibweise für Berufsbezeichnungen zu verwenden. Ein mehrheitlich männlich besetztes Gremium stimmte ab und nahm den Vorschlag an. Seither ist im neuen Grundordnungstext der Uni Leipzig nur noch von Professorinnen die Rede. Männliches Personal ist mitgemeint.
Doch was Frauen in der Alltagssprache tagtäglich erleben, löste im vergangenen Jahr eine Riesendebatte aus. „Guten Tag, Herr Professorin“ titelte kurz darauf der Spiegel. Auch Tageszeitungen zeigten sich empört. Die Rektorin der Uni Leipzig wurde bedroht und mit derben sexistischen Beleidigungen im Netz konfrontiert. Was war passiert?

Es diskutieren:
Professorin Luise Pusch (Sprachwissenschaftlerin und Publizistin)
Georg Teichert (Gleichstellungsbeauftragter der Universität Leipzig)
Michaela Frohberg
(Leiterin der Koordinierungsstelle Frauen- und Geschlechterforschung in Sachsen-Anhalt)

Eine gemeinsame Veranstltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, dem Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage, dem Missy Magazin und der Koordinierungsstelle für Frauen- und Geschlechterforschung Sachsen-Anhalt.

Im Vorfeld der Podiumsdiskussion findet in der Zeit von 15.00 - 18.00 Uhr vor der Universitätsbibliothek eine Aktion zum Thema: Wer braucht Feminismus? statt. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier.


 

Vier-Länderkonferenz der Gleichstellungsbeauftragten

Vom 27. bis 28. März 2014 treffen sich die Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen der Länder Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu einer Vier-Länderkonferenz an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die vor fünf Jahren zunächst als Konferenz Mitteldeutschlands einberufene Zusammenkunft dient einerseits dem intensiven Austausch der Gleichstellungsbeauftragten und andererseits der Weiterbildung in bestimmten Bereichen. In diesem Jahr finden Workshops und Diskussionen zu den Themen Steuerungsinstrumente und Nachwuchsrekrutierung statt. Anmeldung bei Michaela Frohberg, Leiterin der Koordinierungsstelle für Frauen- und Geschlechterforschung Sachsen-Anhalt.


 

Auftakt- und Abschlussveranstaltung im COMETiN Mentoringprogramm

Am 18. März 2014 findet ab 17.00 Uhr in der Lukasklauase des Guericke-Zentrums, Schleinufer 1 die gleichzeitige Abschluss- und Auftaktveranstaltung im Mentoringprogramm COMETiN statt. Im Sinne des Netzwerkgedankens werden die Mentees des ersten COMETiN Durchgangs verabschiedet und übergeben symbolisch den Staffelstab an die Teilnehmerinnen der kommenden zweiten Runde. Neben einem Statement von Prof. Dr. Volkmar Leßmann, Prorektor für Forschung, Technologie und Chancengleichheit zur Chancengerechtigkeit an der OVGU wird es einen Vortrag von Michaela Frohberg, Leiterin der Koordinierungsstelle für Frauen- und Geschlechterforschung Sachsen-Anhalt zur Rolle von Mentoring-Programmen in der Karrieregestaltung von Wissenschaftlerinnen geben. Der gemeinsame Rückblick auf eine erfolgreiches Jahr eröffnet eine Perspektive auf kommende interessante Veranstaltung im Rahmen des COMETiN Programms. Weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie hier.


 

Antrittsvorlesung der Dorothea-Erxleben-Professorin PD Dr.-Ing. Sanaz Mostaghim

Erxleben Mostaghim VorlesungUnter dem Titel: "Schwarmintelligenz: wie einfache Regeln Großes möglich machen. Theorien und technische Umsetzung" wird Professorin Mostaghim am 05.2.2014 um 13:00 Uhr ihre Antrittsvorlesung im Gebäude 29, Raum 307 der OVGU halten.
Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Sanaz Mostaghim sanaz.mostaghim@ovgu.de
Weitere Informationen unter: http://is.cs.ovgu.de/index.html


 

Netzwerkabend:
Karrieren - Übergänge - Sorgen - Karriereverläufe und Karrierestrategien von Wissenschaftlerinnen

Am 28. Januar 2013, 18.00 - 20.30 Uhr findet im Rahmen des COMETiN - Programms im Landeshauptarchiv ein Netzwerkabend statt. Neben eines Vortrags von Frau Dr. Simone Menz (Universität Dresden) zum Forschungsprojekt "WiFraWi - Wiedereinstieg von Frauen in Wissenschaftskarrieren"gibt es eine Podiumsdiskussion zum Spannungsfeld: Wissenschaftskarrieren, alternative Karrieren und Prekariat.
Am Podium beteiligen sich Professorin Ulrike Höroldt (Leiterin Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt), Professorin Birgitta Wolff (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der OVGU), Professorin Sanaz Mostaghim (Dorothea-Erxleben-Gastprofessorin, Fakultät für Informatik der OVGU) und Traudel Gemmer (u.a. Präsidentin vom AMU Verband selbstständiger Frauen in Sachsen-Anhalt).
Uns erwarten neue Forschungserkenntnisse und spannende gemeinsame Diskussionen. Im Anschluss kann bei einem kleinen Catering „genetzwerkt“ werden.
Weitere Informationen finden sie hier. Anmeldungen zur Veranstaltung bis zum 24. Januar 2014 unter Silke.Kassebaum@ovgu.de.


 

COMETiN geht in die zweite Runde

COMETiN steht für Coaching, Mentoring und Training im Netzwerk und richtet sich an Frauen, die eine Professur oder eine andere Leitungsfunktion in Wissenschaft und Forschung anstreben. Geboten werden:

  • Einzel- und Gruppencoachings,
  • karriererelevante Workshops und Trainings,
  • Netzwerkabende und Themenstammtische sowie
  • Unterstützung bei der Gestaltung einer Mentoring-Beziehung.

Das Programm hat zum Ziel, die Teilnehmerinnen bei der Optimierung ihre Kompetenzen zu unterstützen, damit sie ihre beruflichen Ziele erfolgreich verwirklichen können. An den folgenden Terminen finden Informationsveranstaltungen zum Programm statt:

  • 04. Dezember 2013, 17.00 Uhr, Geb. 40, Raum 008 (Dekanat FHW)
  • 05. Dezember 2013, 17.00 Uhr, Haus 22, Seminarraum 1 (Campus der Medizin)
  • 10. Dezember 2013, 17.00 Uhr, Geb. 05, Raum 116 (Hauptcampus)

Der zweite Durchgang im COMETiN Programm startet im März 2014 und die Programmlaufzeit beträgt ein Jahr. Es wird ein Teilnahmebeitrag von 50 Euro erhoben. Bewerbungen können ab sofort und bis zum Bewerbungsschluss am 20. Januar 2014 eingereicht werden. Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich an Morena Groll (Projektkoordinatorin) unter Morena.Groll@ovgu.de oder 0391 - 67 50248.


 

Letzte Änderung: 07.02.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: